Fit für deinen ersten Roman – Tag 4

Dein Projekt nimmt Gestalt an

Deine Aufgabe für heute ist einfach:

Heute sammelst du deine Ideen zu deinem eigenen Roman. Du kannst das in Stichworten machen, kleine Absätze schreiben oder gar eine Mindmap basteln. Lass dich wie immer von deiner Intuition leiten und schreibe erst einmal alles auf, was dir einfällt. Die Ideen müssen nicht sofort ein Muster ergeben.

(Wenn du diesen Schritt für dein Projekt bereits vorgenommen hast, ist jetzt der richtige Moment, um deine Notizen zu ergänzen und die Erfahrungen der letzten Tage einfließen zu lassen. Du kannst zum Beispiel anhand deines Warum und deiner Erkenntnisse aus der Lieblingsgeschichten-Übung deine Geschichte schärfen.)

Sei an diesem Punkt gerne sehr großzügig mit deinen Ideen und Einfällen. Schreibe alles auf, was dir einfällt, selbst dann, wenn es im ersten Moment widersprüchlich wirkt.

Übrigens: Autobiografisches Schreiben ist keine Ausrede, sich nicht mit diesen Punkten zu beschäftigen. ;-) Selbst wenn du im Kern schon weißt, um was es geht, mache diese Übung trotzdem. Sie lässt dich wichtige Details aufdecken und ist außerdem der Grundstein für die Übungen der nächsten drei Tage.

Das war es auch schon für heute,

ich wünsche dir fröhliches Ideensammeln!