Herzensbuch-Challenge

 

Endlich richtig durchstarten mit deinem Romanprojekt

 

 

Herzensbuch-Challenge

Bist du bereit dafür, deinem Herzensbuch-Projekt einen kraftvollen 7-Tage-Kick zu versetzen und mit Herzblut und vollem Commitment dafür zu sorgen, dass du dieses Mal wirklich dranbleibst?

 

Ich begleite dich sieben Tage lang intensiv durch deinen Prozess. Du erhältst jeden Tag eine kraftvolle Übung per Mail und kannst dich zusätzlich in der Facebook-Gruppe mit den anderen Teilnehmern vernetzen.

Start der Challenge: 14.08.2017

Melde dich jetzt gleich an, die Challenge ist kostenlos.

 

 


Anmeldung zur Herzensbuch-Challenge



 

Deine Daten sind bei mir sicher. Ich gebe sie nicht an Dritte weiter.

 


 Darum geht es bei ‚Schreibe dein Herzensbuch‘

Die ‚Schreibe dein Herzensbuch-Challenge‘ ist für dich genau richtig, wenn du ein Umsetzer bist und daran interessiert, die Dinge wirklich von Grund auf zu ändern. Die Challenge richtet sich an idealistische (werdende) Autor/innen, die nicht einfach nur irgendein markttaugliches Buch schreiben wollen, sondern ein wahres Herzensprojekt in sich tragen: Eine Geschichte, die unbedingt aus ihnen hinauswill und die gleichzeitig das Zeug dazu hat, andere Menschen zu berühren und zu inspirieren.

Die Challenge ist auch insbesondere für dich richtig, wenn du erfolgreiches Schreiben mit ganz viel Leichtigkeit und Freude kombinieren willst.

Was die Challenge nicht ist: Eine reiner handwerklicher Schreibkurs. Das Thema Handwerk wird behandelt, aber nicht nur. 😉


 Die Inhalte

Um dein Schreibprojekt langfristig, kraftvoll und mit viel Freude umsetzen zu können, gibt es vier entscheidende Bereiche, die es zu beachten gilt:

1) Du solltest fließend schreiben können und dein Mindset sollte dein Schreiben so unterstützen, dass du nicht ständig von Selbstzweifeln und Ängsten aus der Bahn geworfen wirst.

2) Du solltest wissen, wozu du das alles tust. Deine Vision ist der Leitstern, der dich über alle Krisen hinweg tragen kann.

3) Du solltest wissen, wie man rein handwerklich ein Buch schreibt. Dazu gehört auch, zu üben. Damit du nicht nur weißt wie es geht, sondern es auch kannst. 😉

4) Du brauchst ein gesundes Zeitmanagement, denn wenn du keine Zeit hast, dein Buch zu schreiben (oder ständig den Fokus verlierst, wenn du Zeit hast), dann ist alles andere hinfällig und bleibt Theorie.

Die ‚Schreibe dein Herzensbuch-Challenge‘ enthält Übungen aus allen vier Bereichen und hilft dir dabei, eine ganzheitliche und stabile Basis für dein Herzensbuch zu legen.


 Nutze die Energie der Gruppe

Ich lasse dich mit den Übungen der Challenge nicht allein, sondern betreue dich in meiner geschlossenen Facebook-Gruppe ‚Schreiben aus dem Herzen heraus‘. Dort kannst du alle Fragen stellen und dich mit Gleichgesinnten vernetzen.

Und unterschätze niemals die Kraft einer Gruppe! In der letzten Challenge war die Energie der begleitenden Gruppe einfach nur wow und hat die Teilnehmer über viele Hürden getragen.

Mitmachen? Hier kannst du dich eintragen. Die Teilnahme ist kostenlos.


 Anmeldung zur Herzensbuch-Challenge



Deine Daten sind bei mir sicher. Ich gebe sie nicht an Dritte weiter.


 Noch Fragen? Hier habe ich die typischsten Fragen für dich beantwortet:

Was brauche ich, um bei der Challenge mitmachen zu können?

In allererster Linie brauchst du die Bereitschaft, wirklich mitmachen zu wollen, Spaß am Schreiben, Interesse an deiner eigenen Weiterentwicklung und Zeit, um die Übungen auch wirklich zu machen. 😉

Außerdem brauchst du eine Emailadresse, an die die Challenge-Übungen geschickt werden und gegebenenfalls ein Facebook-Profil, falls du in der Gruppe aktiv sein magst. Du kannst die Challenge aber auch ohne Facebook-Gruppe mitmachen.

Mich zieht es zwar zum kreativen Schreiben, aber ich weiß noch gar nicht, ob ich wirklich langfristig schreiben will. Bringt mir die Challenge was?

Klares Ja. Mit dieser Fragestellung wirst du von der Challenge stark profitieren und am Ende sehr viel klarer wissen, ob du wirklich schreiben willst.

Brauche ich Vorwissen, um bei der Challenge mitmachen zu können?

Nein, das brauchst du nicht. Egal an welchem Punkt du gerade stehst, die Challenge hilft dir, den nächsten Schritt zu gehen. Das gilt auch und ganz besonders für Anfänger.

Ich möchte autobiografisch schreiben, profitiere ich von der Challenge?

Ja. Auch autobiografisches Schreiben unterliegt den Grundsätzen, die in der Challenge gelehrt werden.

Ich schreibe ein Sachbuch und keinen Roman, kann ich trotzdem mitmachen?

Die Challenge ist in ersten Linie für Menschen gedacht, die eine Erzählung schreiben wollen. Ein Großteil der Übung lassen sich aber problemlos auf den Sachbuch-Bereich übertragen. Also ja, melde dich ruhig an. Abgesehen von 1-2 spezielleren Übungen kannst du alles mitmachen.

Ich habe bereits einen Roman geschrieben und fühle mich recht sicher als Autorin. Kann ich trotzdem von der Challenge profitieren?

Ja. Die Challenge-Übungen lassen sich auf verschiedene Levels anwenden. Du kannst auch als Fortgeschrittene den nächsten Schritt zu noch mehr Klarheit und Größe gehen.

Ich habe in der Challenge-Woche nicht viel Zeit. Lohnt es sich dann überhaupt, mitzumachen?

Ja. Denn die Challenge-Aufgaben sind noch zwei Woche nach Ablauf der Challenge zugänglich. Du kannst also problemlos alles nachholen. 🙂

Sonst noch Fragen?

Kein Problem. Dann schreibe mir einfach eine Nachricht an info@schwellentroll.de


Keine Lust, so lange zu warten?

Dann hol dir im Vorfeld noch meine letzte 7-Tage-Challenge als Emailkurs. (Sie ist nicht mit dieser Challenge identisch.)

Zum Email-Kurs

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken